Rechtsanwalt Steffens wird in 2018 Veranstaltungen zu Seniorenrecht bei EINS in der Clayallee durchführen.

Reisevertragsrecht und Fluggastrechte aus der VO 261/2004

11.19.2017

Autor: Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens

Schlagworte: Reisevertragsrecht und Fluggastrechte aus der VO 261/2004, Rechtsanwalt Steffens, Beratung,Air Berlin


 

Reisevertragsrecht und Fluggastrechte aus der VO 261/2004

 

Der Schwerpunkt beim Reiserecht liegt in der individuellen Rechtsberatung von Verbrauchern, Reisenden, Fluggästen, Reisebüros und Reiseveranstaltern zu allen Rechtsfragen aus dem Reiserecht,  den Fluggastrechten aus der VO 261/2004 im Falle einer Flugverspätung, Flugänderung oder Flugannullierung und zu Rechtsfragen aus dem Gepäckrecht, im Falle einer Gepäckverspätung oder bei Gepäckverlust.

Beratungsleistungen in Rechtsangelegenheiten zum gesamten Reiserecht und europäischen Flugrecht sind komplex.

 
Der rasante Anstieg des Wissens, die Flut neuer Gerichtsurteile und die Spezialisierung im REISERECHT und in EUROPÄISCHEN FLUGGASTRECHTEN erfordern eine konsequente Kooperation und ein umfassendes Netzwerk.
 

Die Titel Fachanwalt für Reiserecht oder Fachanwalt für Flugrecht gibt es nicht.

 
Die Beratungstätigkeit der Kanzlei Steffens liegt auch im Reiserecht und Luftfahrtrecht. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter E-Mail rechtsanwalt.steffens@berlin.de oder per Telefon 030-79782606


Zurück