Haftungsrecht von Freiberuflern

Das Haftungsrecht von Freiberuflern wie Ärzten, Zahnärzten, Steuerberater und Rechtsanwälten ist weit gefaßt.

Mandanten haben oft Ansprüche gegen den Freiberufler.

In Kapitalanlagesachen werden Rechtsanwälte zu Schadenersatz verurteilt.

Bei Erbsachen und Scheidungssachen kommt es öfter zu Haftungsansprüchen. Der Rat war leider nicht richtig vom Anwalt.

Bei Steuersachen kommt das Finanzamt zu einer anderen Einschätzung als der Steuerberater. 

Der Arzt beurteilt die Krankheit falsch oder macht Fehler in der Behandlung, bei der Diagnose oder Aufklärung!

Alle Freiberufler haben eine Haftpflichtversicherung mit hoher Deckung!

Lassen Sie Ihren Fall vom Anwalt beurteilen!