Rechtsanwalt Steffens wird in 2018 Veranstaltungen zu Seniorenrecht bei EINS in der Clayallee durchführen.

Informationen zum ARAG Rechtsschutz rund um die VW-Abgasthematik von ARAG und der Kanzlei Steffens

10.29.2017

Autor: Fachanwalt Bank- und Kapitalmarktrecht Karl-Heinz Steffens

Schlagworte: ARAG Rechtsschutz, VW Abgasproblematik

Informationen zum ARAG Rechtsschutz rund um die VW-Abgasthematik von ARAG und der Kanzlei Steffens

Wie bei allen anderen Rechtsschutzfällen, prüfen die ARAG rund um die Abgasthematik von VW-Dieselfahrzeugen individuell jeden Einzelfall.

Kosten in über 1000 Fällen übernommen

Die ARAG will, dass die ARAG Kunden Recht bekommen und deshalb hat ARAG r bis heute in über 1000 Rechtsschutzfällen Deckungsschutz erteilt.

Bei 700 Fällen hatten die ARAG zunächst aufgrund mangelnder Erfolgsaussichten eine Kostenzusage abgelehnt. ARAG beobacht die Entwicklungen rund um die VW-Abgasthematik kontinuierlich. ARAG sieht nun, dass sich die Situation zu-gunsten der VW-Kunden entwickelt. Deshalb, weil es den Werkstätten mitunter nicht gelungen ist, zeitnah nachzubessern, so dass Käufer nun vermehrt von ihren Verträgen zurücktreten können.

Für die ARAG heißt das: Sollte aufgrund aktueller Rechtslage die Beurteilung im Einzelfall nachträglich günstiger ausfallen, korrigieren wir unsere Entscheidung zugunsten unserer Kunden selbstverständlich.

Dies hat die ARAG auch im Zusammenhang mit der VW-Abgasthematik bereits in 350 Fällen zum Vorteil der Kunden so gehandhabt. Die Einzelfallprüfung läuft noch. Das heißt, die Anzahl der abgelehnten Fälle wird daher weiter abschmelzen, die Zahl der Kostenübernahmen steigen.

ARAK wurde vom OLG Düsseldorf zur Kostenübernahme in eim aktuellen Urteil verurteilt. Das Urteil ist auch rechtskräftig.



Zurück