Rechtsanwalt Steffens wird in 2018 Veranstaltungen zu Seniorenrecht bei EINS in der Clayallee durchführen.

Möglichkeit des Widerspruchs bei Lebensversicherungen von Provinzial

11.06.2017

Autor: FA Bank- und Kapitalmarktrecht RA Steffens Berlin

Schlagworte: Provincial Lebensversicherung,Lebensversicherung, Widerruf,1994 bis 2007

Möglichkeit des Widerspruchs bei Lebensversicherungen von Provinzial

Provinzial Lebensversicherung - Fehler in den Widerspruchsbelehrungen

Die Provinzial Versicherung gehört zu den Versicherern, die den Versicherungs-nehmer nicht ordnungsgemäß über ihr Widerspruchsrecht belehrt haben.

Für den Versicherungsnehmer kann dieser Fehler ein großes Glück sein. Denn aufgrund der fehlerhaften Belehrung besteht für ihn immer noch die Möglichkeit sich von der Lebensversicherung durch den Widerspruches einseitig zu lösen. D

Rechtlicher Hintergrund 

Versicherungsverträge, wurden im Zeitraum von 1994 bis 2007 regelmäßig nach dem Policenmodell geschlossen, welches davon ausging, dass der Verbraucher die wesentlichen Vertragsinformationen erst mit Vertragschluss und nicht schon bei Antragsstellung erhielt. Erhielt er im Rahmen der Zusendung nicht alle oder fehler-hafte Informationen begann die Widerspruchsfrist nicht zu laufen.

Weiter gilt, dass durch die Rechtsprechung die absolute einjährige Wider-spruchsfrist (vgl. § 5a Abs. 2 Satz 4 VVG a.F.) für unzulässig erklärt worden ist, sodass man grundsätzlich von einem „ewigen Widerspruchsrecht“ ausgehen kann.

Die Provinzial Versicherung hat in ihren Belehrungen regelmäßig versäumt den Versicherungsnehmer darauf hinzuweisen, dass die rechtzeitige Absendung des Widerspruchs zur Wahrung der Frist genügt (vgl. §5a Abs. 2 Satz 3 VVG a.F.). Aufgrund dessen ist auch das Widerspruchsrecht des Einzelnen nie erloschen.

Vorteile eines Widerspruches 

Die Vorteile, die der Widerspruch mit sich bringt liegen auf der Hand. So hat der Versicherungsnehmer bei der Kündigung nur einen Anspruch auf seinen Rück-kaufswert.

Der Widerspruch führt dazu, dass der Versicherungsnehmer so gestellt werden muss, als sei zwischen den Parteien nie ein Vertrag zustande gekommen. Ein Blick in die Vertragsunterlagen der Provinzial kann sich somit lohnen. Dabei sollten Sie sich von einem Fachanwalt unterstützen lassen.

Beendete Lebensversicherung bei der Provinzial

Ein Widerspruch ist selbst noch nach Beendigung und Auszahlung durch die Provinzial Versicherung möglich.

Rechtsschutzvericherung und Widerruf

Oft wird der Rechtsschutzfall möglich sein. Dann wird die Durchsetzung der Ansprüche nach zurückgewiesenem Widerspruch von den Rechtsschutz-versicherungen übernommen.

Lassen Sie sich durch die Kanzlei Steffens in Berlin beraten. Sie erreichen uns unter E-Mail: kanzlei.steffens@berlin.de oder Telefon 030-79782606



Zurück