Rechtsanwalt Steffens wird in 2018 Veranstaltungen zu Seniorenrecht bei EINS in der Clayallee durchführen.

Am VW – Musterprozess können Sie sich mit geringem Kostenrisiko beteiligen.

11.07.2017

Autor: FA Bank- und Kapitalmarktrecht RA Steffens Berlin

Schlagworte: VW-Musterprozess

Am VW – Musterprozess können Sie sich mit geringem Kostenrisiko beteiligen.

Das Kapitalanleger-Musterverfahren („Sammelklage“) bündelt die Interessen von vielen Kapitalanleger der Volkswagen AG, ganz gleich ob millionenschwerer institutioneller Anleger oder Privatanleger mit einigen Aktien. Ein Anschluss an dieses Musterverfahren ist jedem Anleger innerhalb von 6 Monaten ab der Be-kanntgabe der Eröffnung des Musterverfahrens möglich und sollte schnellstmöglich geschehen.

Am 20.05.2016 hat das Landgericht Braunschweig durch 10 so genannte Bekanntmachungsbeschlüsse den Weg für die Eröffnung des Kapitalanlage-Musterverfahrens frei gemacht. In 5 von 10 dieser Verfahren in welchen die ersten Beschlüsse ergangen sind, vertreten KAP Rechtsanwälte die Kläger gegen die Volkswagen AG. Für unsere Mandanten fordern wir die Rückabwicklung der Aktienkäufe, also den Ersatz des kompletten durch die Verheimlichung der Abgas-Manipulationen entstandenen Schadens. Sobald das Musterverfahren eröffnet ist, haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit, der „Sammelklage“ beizutreten. Natürlich können Sie sich auch jetzt schon über die Chancen und Möglichkeiten, die Ihnen ein solches Musterverfahren bietet, informieren.

Übrigens: für die Anmeldung Ihrer Forderungen zum Musterverfahren müssen Sie sich von einem Rechtsanwalt vertreten lassen. Da die Kosten für die Anmeldung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz fix geregelt sind, kann Ihnen ein spezialisierter Rechtsanwalt schnell und einfach Auskunft über die zu erwartenden Kosten geben. Gerne teilen wir Ihnen Ihren individuellen Kostensatz unverbindlich mit.



Zurück