Rechtsanwalt Steffens wird in 2018 Veranstaltungen zu Seniorenrecht bei EINS in der Clayallee durchführen.

Widerruf von der Bank oder Versicherung abgewiesen - jetzt dranbleiben!

11.08.2017

Autor: FA Bank- und Kapitalmarktrecht RA Steffens Berlin

Widerruf von der Bank oder Versicherung abgewiesen - jetzt dranbleiben!

Eine Vielzahl von erfolgten Widerrufen wurde von den Kreditinstituten oder Versicherungen abgewiesen oder wird nach einer längeren Verzögerung abge-wiesen werden. Betroffene sollten sich damit nicht abfinden und die Zurückweisung prüfen lassen.

Banken, Sparkassen udn Volksbanken sow Versicherungen weisen erst einmal den Widerruf ab!

Trotz dieser gesicherten Anspruchsgrundlage ist es übliches Vorgehen von Banken, Widerrufe abzuweisen, vor allem, wenn sie ohne anwaltliche Unterstützung vorgelegt wurden. Allerdings ändern Zurückweisungen nichts am vorhandenen Anspruch. Zurückweisungen sollten von einem Fachanwalt für Bank- udn Kapitalmarktrecht geprüft werden.

Vorsicht Verwirkung

Warten Sie nicht zu lange mit einer Reaktion auf eine Zurückweisung Ihres Widerrufes - bleiben Sie in schriftlichem Kontakt mit Ihrer Bank, Sparkasse oder Volksbank sowie Versicherung!

Es ist ein großer Fehler zu denken, dass ein erfolgter Widerspruch auf alle Zeiten Ihren Anspruch wahrt.

Kreditinstitute und Versicherungen führen gerne das Argument der Verwirkung ins gerichtliche Verfahren ein. Darlehensnehmern und Versicheurngsnehmern wird dann vorgeworfen, sich nicht wirklich um die Angelegenheit zu kümmern. Banken und Versicherungen nehmen dann das Recht in Anspruch, nach einem gewissen Zeitraum von Verwirkung ausgehen zu dürfen und sind eventuell in der Lage, wasserdicht bestehende Ansprüche erfolgreich abzuwehren.

Fehlerhafte Zurückweisungen

Banken und Versicherungen lehnen privat versendete Widerrufe in aller regel grundsätzlich und pauschal ab. In vielen Fällen sind aber offensichtlich begründete Zurückweisungen durch die aktualisierte Rechtsprechung schon wieder als falsch zu bezeichnen. Kunden haben nicht das bankrechtlich-juristische Knowhow, um eine Zurückweisung wirklich kritisch prüfen zu können.

Die Kontaktaufnahme ist unverbindlich und kostenlos. Kosten entsprechend der Gebührenordnung der Rechtsanwälte entstehen erst nach Mandatierung und Vollmachterteilung



Zurück